Eine Tür für den Jurastadel Pittmannsdorf

Ferienkurs_Jurastadel_Sigrun_Feuerer Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Ferienkurses „Arbeit am Denkmal“ bauten zusammen mit Stefan Aichner von der Jugendbauhütte (Dritter von links), Schmied Schorsch Grassler (Vierter von links) und Kulturreferent Dr. Thomas Feuerer (Dritter von rechts) unter anderem eine Holztür für den Jurastadel. Bild: © Sigrun Feuerer

Regensburg. Am vergangenen Wochenende versuchten sich vier begeisterte Kinder als Schreiner, Schmied und Denkmalschützer gleichermaßen: Im Ferienkurs „Arbeit am Denkmal" bauten sie unter anderem eine Tür für den denkmalgeschützten Jurastadel in Pittmannsdorf. Landrätin Tanja Schweiger selbst hatte diese Zusammenarbeit mit der Jugendbauhütte für das Ferienprogramm des Landkreises Regensburg angeregt.

Unter Anleitung von Schmied Schorsch Grassler aus Laaber fertigten sie etwa die Beschläge für die Tür zum Kellerabgang. Stefan Aichner, Schreiner und Leiter der Jugendbauhütte Regensburg, gab bei den Holzbauarbeiten die nötige Unterstützung. Auch Dr. Thomas Feuerer, Kulturreferent und Leiter der Fachstelle Denkmalschutz im Landratsamt, begleitete die Arbeiten. „Das Ergebnis kann sich sehen lassen!", lautete sein Fazit. „So ein Kurs ist eine tolle Gelegenheit, der jungen Generation Denkmalschutz und Baugeschichte abseits grauer Theorie näher zu bringen. Die Nachwuchshandwerkerinnen und -handwerker waren auch mit viel Eifer bei der Sache."

Der 1791 errichtete Jurastadel in Pittmannsdorf steht seit 2014 auf der Denkmalliste. Er ist einer der ältesten erhaltenen Jurastadel mit verbretterter Holzständerkonstruktion in der Region und einer der letzten seiner Art. Für die Sanierung und zeitgemäße Nutzung setzt sich seit 2021 eine Genossenschaft ein. Deren Ziel ist es, den Stadel als Standort für Direktvermarktung regionaler landwirtschaftlicher Produkte zu nutzen. Weitere Informationen zu diesem Projekt gibt es unter www.juramarktstadel.de.


Wege und Trails für Mountainbiker
Neurologische und onkologische Krankheiten im Foku...
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.